Benutzung & Ausleihe

Die Bodenseebibliothek steht allen offen. Ein Großteil des Bestands ist kostenfrei ausleihbar. Nachschlagwerke, seltene und historische Schriften können im Lesebereich genutzt werden.

Öffnungszeiten Bodenseebibliothek  
Mo. geschlossen
Di. 9 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr
Mi. 9 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr
Do. 9 – 12 Uhr, 13 – 18 Uhr
Fr. 9 – 12 Uhr

Leseausweis und Ausleihe

Die nach 1900 erschienenen Medien sind mit wenigen Ausnahmen kostenlos für vier Wochen entleihbar.

Näheres regelt die Benutzungsordnung.

Für die erste Anmeldung zur Ausleihe ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses erforderlich. Personen unter 15 Jahren benötigen die Einverständniserklärung ihrer gesetzlichen Vertreter.

Sie können die Anmeldung online vorbereiten, indem Sie im Medienkatalog des Medienhauses am See („Leseausweis beantragen“) Ihre persönlichen Daten vorab erfassen. Bei Ihrem ersten Besuch in der Bodenseebibliothek werden dann die letzten notwendigen Schritte durchgeführt, um den Leseausweis fertigzustellen.

Verlängerung

Die meisten Medien können telefonisch, per E-Mail, über das Kontaktformular oder online im Medienkatalog des Medienhauses am See („Mein Konto“) verlängert werden.

Abholservice

Die Bodenseebibliothek bietet einen Abholservice für vorbestellte Medien an: Vorbestellungen, Anfragen und Terminvereinbarungen können telefonisch, über das Kontaktformular oder per E-Mail geklärt werden.

Kopieren und Scannen

Für Schwarz-weiß-Kopien bis Din A3 kann gebührenpflichtig ein Kopierer genutzt werden.

Hochauflösende Scans bis zu Din A2 sind in Selbstbedienung kostenlos an einem Buchscanner möglich. Hierzu ist es erforderlich, dass Sie Ihren eigenen USB-Stick mitbringen.

Recherche

Der Bestand der Bodenseebibliothek kann in zwei Katalogen recherchiert werden:

Hinweis: Wählen Sie oben auf der Seite „Friedrichshafen, Bodenseebibliothek Friedrichshaf  [Fh 1]“ aus. Der Regionalkatalog Konstanz weist neben Büchern und Zeitschriftenheften auch Zeitschriftenaufsätze und Buchbeiträge nach.

Hinweis: In den Trefferlisten kann der Filter „Zweigstelle Bodenseebibliothek“ gesetzt werden, um das Suchergebnis auf die Bände der Bodenseebibliothek einzugrenzen.

Arbeitsplätze

Im Im Lesebereich stehen 23 Arbeitsplätze undt ein Recherche-PC zur Verfügung. Ein allgemeiner freier Internetzugang per WLAN oder am PC wird nicht angeboten.

Weitereführende Informationen

Bibliografische Nachweise von Literatur zu Themen, Personen und Orten des Bodenseeraums (einschließlich Zeitschriften-Aufsätze) auch außerhalb der Bodenseebibliothek verzeichnet die Euregio-Bodensee-Datenbank.

Ausgewählte Internetressourcen zur allgemeinen Literaturrecherche und zu regionalen Vereinen sind unter Links zu Online-Katalogen, Portalen, Vereinen zu finden.

Literaturlisten

Zu einschlägigen Themenbereichen bietet die Bodenseebibliothek Literaturlisten zum Download sowie als gedruckte Broschüren vor Ort an.

Führungen

Für größere Personengruppen wie Schulklassen oder Vereine sind Führungen möglich. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf rechtzeitig mit uns in Verbindung.